Die Körber Gruppe hat die portugiesische Firma Consoveyo, einen Anbieter voll integrierter Anwendungen komplexer Logistikprozesse im Jahre 2015 von Efacec, einer der bedeutendsten Industriegruppen in Portugal erworben. Consoveyo, nunmehr seit Oktober diesen Jahres Körber Supply Chain PT, installiert weltweit Hochregallager und produziert dafür komplexe technische Systeme und Lösungen in Maia, nördlich von Porto. Strategy Pilot Partner Christoph Rieß ist seit Oktober 2019 CRO bei Körber Portugal und unterstützt die Integration des Unternehmens in der neuen strategischen Ausrichtung der Supply Chain Gruppe von Körber.

Für Christoph Rieß ist dies ein weiteres Engagement in Portugal, wo er nicht nur einen zweiten Wohnsitz hat, sondern seit langen Jahren Management Positionen als operativer Geschäftsführer und Aufsichtsrat oder Board Mitglied unterschiedlicher Unternehmen aktiv ist.

91. Heidelberg Business Meeting Foto: Susanne Reichardt

In einer Podiumsdiskussion mit 4 Experten, davon einer Christoph Rieß, ging es darum, wie sich Interim-Management von Unternehmensberatung unterscheidet. Dabei wurde kontrovers diskutiert, was an Interim-Management attraktiv ist und was Interim-Manager so effektiv macht. Im Speziellen ging es für die Teilnehmer darum, wie Unternehmen von Interim Management profitieren können. Die Veranstaltung fand im Rahmen des 91. Heidelberg Business Meetings am 4. Juli 2019 im Innovation Center des ZGC Innohub in Heidelberg statt. Moderiert wurde die Veranstaltung von Dr. Ing. K.-H. Hellmann und Dipl.-Psych. C. Petschmann.

DDIM Kongress 5. Nov. 2016

DDIM Kongress – Treffpunkt einer ganzen Branche

Der DDIM Kongress findet seit 2003 jährlich statt und hat sich mit regelmäßig über 300 Gästen zur bedeutendsten Veranstaltung der gesamten Interim Management-Branche in Deutschland entwickelt.

Hier treffen sich Interim Manager, Provider und Gäste aus Unternehmen, Wissenschaft und Politik. Sie erhalten Einblick in neueste Marktentwicklungen, hören spannende Impulsvorträge und finden in vielfältigen Fachdiskussionen und Workshops Gelegenheit zum ausgiebigen Networking. Beim Kongress am 11. November 2016 hält Christoph Rieß seinen Vortrag zum Thema „Fit für die Zukunft – Prozessoptimierung in der Produktion„.

Das Deutsche Institut für angewandtes Insolvenzrecht (DIAI) hat die ersten „Geprüften ESUG-Berater“ zertifiziert. Die Gruppe, welche die Prüfung erfolgreich bestanden hatte, bestand aus 23 Teilnehmern der Berufsgruppen Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater und Interimsmanager – einer der zertifizierten ESUG-Berater ist Christoph Riess.

Mit der Reform des Insolvenzrechts in Deutschland in 2013 durch das ESUG und der Möglichkeit der Planinsolvenz mit und ohne Schutzschirm ergeben sich für Unternehmen in der Krise völlig neue Möglichkeiten der Sanierung.

Für den Erhalt des Zertifikates muss jedes Jahr eine vorgegebene Anzahl an Weiterbildungen absolviert werden.