Beim ALFA International 2014 – European Regional Meeting vom 26. – 27 Juni 2014 im Europäischer Hof in Heidelberg hielt Christoph Rieß die Key Note Ansprache zum Thema: „Setting-up and Supporting International Networks“.

ALFA International ist das führende globale Netzwerk unabhängiger Anwaltskanzleien. ALFA hat 150 Mitgliedsunternehmen, 80 in den USA und 70 in Kanada, Mexiko, Lateinamerika, Europa, Asien, Australien und Afrika.

Download Broschüre Meeting

Download Präsentation „Setting-up and Supporting International Networks„.

Der 63ste Welt Zeitungskongress und das 18te World Editors Forum findet vom 12.-15. Oktober 2011 in Wien statt

Christoph Riess, der CEO des weltgrößten Zeitungs- und Nachrichtenverbandes WAN-IFRA, lud gemeinsam mit Österreichs Zeitungsverband zur „Newspaper Week“ nach Wien.

Zeitungsmacher, Chefredakteure und Medienexperte von Algerien bis Zimbabwe diskutierten über die Zukunft der Nachrichten. Print bleibt, Online kommt und Gratis ist schon wieder out – so sehen Verleger aus aller Welt die Zukunft der Nachrichten.

Presseübersicht: http://www.wan-ifra.org/events/63rd-world-newspaper-congress?view=press

Presseartikel zum Kongress: 11.10.18 NOeN   ©: Niederösterreichische Nachrichten, Printausgabe vom 18.10.2011 www.noen.at

Broschüre: PDF herunterladen

Interview mit WAN-IFRA CEO Christoph Riess

Der Weltverband der Zeitungen sieht globale Medientrends auf seiner Seite: 2,3 Milliarden Menschen lesen Zeitungen, das Web erreicht mit 1,9 Milliarden 20 Prozent weniger. Für Gratisblätter sei „der Hype vorbei“. Daten dazu lieferte Christoph Riess, CEO des Weltzeitungsverbandes WAN-IFRA mit seiner Präsentation der World Press Trends auf dem Welt Zeitungs Kongress in Wien

Siehe Interview: http://www.youtube.com/watch?v=ptrxg0Ia9rY

Download PDF zum Zeitungsartikel: 11.10.14_Der_Standard

 

Christoph Riess übergibt dem Premierminister die heutige Bangkok Post Titelseite

Christoph Riess, CEO von WAN-IFRA, übergibt während der internationalen Konferenz Publish Asia 2011 im Shangri-La Hotel dem thailändischen  Premier Minister Abhisit Vejjajiva die frisch gedruckte Titelseite der Bangkok Post. An der Übergabe nehmen auch Akapol Sorasuchart, der Präsident des  Thailand Convention and Exhibition Bureau, und M.R. Pridiyathorn Devakula, der Chairman der Post Publishing Plc. teil.

Download PDF: Titelseite Bangkok Post vom 29. April 2011

 

Kenianischer Ministerpräsident Raila Odinga

Der WAN-IFRA CEO Christoph Rieß traf den kenianischen Ministerpräsidenten Raila Odinga zu Gesprächen. Erörtert wurde unter anderem die Möglichkeit den WAN-IFRA Kongresses in der Hauptstadt Nairobi abzuhalten.

Die jährliche Middle East Conference 2011 mit dem Thema Presse Freiheit

WAN-IFRA eröffnete seine jährliche Konferenz mit einem Aufruf an die Regierungen die Journalisten zu schützen, welche über die in der Region stattfindenden Demonstrationen berichten und der Presse zu gestatten, dass sie ihre Rolle eine freie und glaubwürdige Berichterstattung zu liefern ohne Übergriffe und Verhaftungen erfüllen kann. Laut Christoph Riess, CEO von WAN-IFRA, braucht unsere Gesellschaft  „Zeitungen, welche kritische und zeitnahe Informationen liefern.“

Herunterladen PDF:  Indian Printer and Publisher vom 14. Februar 2011

 

Al Hurrah TV – Dubai

WAN-IFRA CEO Interview im Mittleren Osten

WAN-IFRA CEO Christoph Riess wird am Rande der WAN-IFRA’s Middle East Conference am 6 and 7 Februar 2011 in Dubai von Al Hurra TV interviewed. Riess beantwortet eine Reihe von Fragen zur Zeitungsindustrie, sowohl im regionalen als auch internationalen Bezug. (In Arabisch).

Siehe Video: Interview Al-Hurra TV mit Christoph Riess

Ukrainischer Präsident Viktor Yanukovych

Gespräch mit dem Präsidenten Viktor Yanukovych:

Der Präsident der Ukraine Viktor Yanukovych traf sich mit Christoph Riess, Chief Executive Officer der World Association of Newspapers and News Publishers (WAN). Er begrüßte seinen Gast in der Ukraine, und der Präsident bekräftigte seine frühere Einladung an WAN den World Newspaper Congress in Kyiv in 2012 abzuhalten.“

Siehe Website: President meets CEO of World Association of Newspapers and News Publishers